Riedstadt_Philippshos_122 Raum 03 Pflege_IN.jpg

Ausstellungsraum des Psychiatrie-Museums; Foto: Peter Gomes

Psychiatrie-Museum Philippshospital

#AUFMACHER# Psychiatrie-Museum Philippshospital

Darstellung des Hospitals aus dem Jahr 1854
Foto: Psychiatrie-Museum Philippshospital

Das zwischen den Ortschaften Goddelau und Crumstadt gelegene Philippshospital (heute: Vitos Riedstadt gemeinnützige GmbH) wurde im Jahr 1535 als Pflegeanstalt für mittellose Kranke von Landgraf Philipp von Hessen als „Hohes Hospital Hofheim“ gegründet, benannt nach dem früher dort existierenden Ort Hofheim. Im 19. Jahrhundert spezialisierte sich das Hospital auf die Pflege psychisch kranker Menschen, seit 1904 lautet der Name „Philippshospital“.

Das heute im Haus 8 untergebrachte Museum wurde im Jahr 1975 gegründet. Es enthält Exponate sowohl zum Alltagsleben im Hospital als auch zur medizinischen Behandlung von Patienten in früheren Zeiten. Bis ins 20. Jahrhundert war das Hospital eine sich weitgehend selbst versorgende Einrichtung mit Landwirtschaft und handwerklichen Betrieben, in der die Patienten mitarbeiten mussten. An Inventargegenständen aus den Krankengebäuden, dem Labor und den Werkstätten lassen sich die unterschiedlichen Lebens- und Arbeitsmöglichkeiten der Kranken innerhalb des Hospitals ablesen.

Wie sich die Einstellung zu psychisch kranken Menschen sowie die Behandlungsmethoden ihrer geistigen und seelischen Erkrankungen gewandelt haben, belegen zum Beispiel Zwangsstühle, ein hölzernes Laufrad sowie Darstellungen der Dauerbad- und Bettbehandlung. Eine massive hölzerne und eisenbeschlagene Tür stammt von einer der einst im Hospital vorhandenen 15 „Tobzellen“. Über die Krankenfürsorge des Hospitals bis zur Gegenwart gibt umfangreiches Archivmaterial Auskunft.

‹‹ Zurück zur Übersicht


Psychiatrie-Museum Philippshospital

Philippsanlage 101

64560 Riedstadt-Goddelau


Telefon
(0 61 58) 18 37 29


Telefax
(0 61 58) 18 32 33


E-Mail
museum@vitos-riedstadt.de


Internet
www.vitos.de/gesellschaften/vitos-riedstadt/historie/psychiatriemuseum


Öffnungszeiten


nach Vereinbarung


Service

  • Café
Diese Website verwendet Google Analytics
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren