Huenfeld_MusModArt_QF-IN.jpg

Ausstellungsräume des Museums Modern Art in Hünfeld; Foto: Bettina v. Andrian

Museum Modern Art Hünfeld

#AUFMACHER# Museum Modern Art Hünfeld

Das ehemalige Hünfelder Gaswerk
Foto: © Peter Liebau

Das um 1907 erbaute ehemalige Hünfelder Gaswerk wurde 1990 saniert und als Museumsgebäude nutzbar gemacht. In den beiden niedrigeren seitlichen Gebäudeteilen des Industriedenkmals befinden sich ein Archiv und zwei Räume, die wie der hohe Mittelbau mit neu eingezogener Stahlgalerie zu Austellungszwecken genutzt werden. Moderne Pavillons und zwei Gasometer ergänzen das Hauptgebäude und bieten zusammen eine Ausstellungsfläche von über 1.000 qm.

Neben Sonderausstellungen moderner Kunst und einem Skulpturengarten wird im Wechsel dauerhaft die Kunstsammlung des Hünfelder Künstlers und Lehrers Jürgen Blum gezeigt. In rund drei Jahrzehnten trug Blum annähernd 4.000 Werke zusammen, die er 2007 als "Stiftung Museum Modern Art Hünfeld – Sammlung Jürgen Blum" der Stadt Hünfeld übergab. Seine Sammlung konzentriert sich auf konstruktive, konkrete, konzeptuelle und reduktive Kunstströmungen. Sie enthält Werke der Konstruktivisten Naum Gabo, El Lissitzky, Wassily Kandinsky und Wladimir Tatlin, Arbeiten von Josef Albers, Richard Paul Lohse und Max Bill sowie verschiedene Richtungen der Gegenwartskunst, darunter viele Arbeiten osteuropäischer Künstler. 

Im Hofbereich des Museums wurde ein „Fibonacci-Weg“ in Form von Leuchtsteinen installiert, die an den berühmten Mathematiker Leonardo de Pisa und dessen Fibonacci-Folge erinnern. Zudem greift das Museum in den Stadtraum über: An 125 Hausfassaden Hünfelds wurden bisher Arbeiten aus dem Bereich der „Konkreten Poesie“ dauerhaft angebracht.

‹‹ Zurück zur Übersicht


Museum Modern Art Hünfeld

Hersfelder Straße 25

36088 Hünfeld


Telefon
(0 66 52) 7 24 33

01 51 40 47 01 83


Telefax
(0 66 52) 7 24 33


E-Mail
museum.modern.art@huenfeld.de


Internet
www.museum-modern-art.de


Öffnungszeiten


Do bis So

15–18 Uhr


Barrierefreiheit

  • Rollstuhlfahrende und Gehbehinderte

Für genauere Informationen wenden Sie sich bitte an das Museum.

Diese Website verwendet Google Analytics
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren