Mörlenbach-Bonsweiher_Schulsituation_Heiko-Lorenzen_KQ.jpg

Das ehemalige Schulzimmer; Foto: Heiko Lorenzen

Museum anderer Art

#AUFMACHER# Museum anderer Art

Die Alte Schule in Bonsweiher
Foto: Kultur- und Museumsverein Bonsweiher

2012 bis 2014 wurde im Rahmen der Dorfentwicklung die 1880 erbaute „Alte Schule“ in Bonsweiher denkmalgerecht restauriert. Das darin im November 2015 eröffnete Museum widmet sich der Geschichte der Gemeinde Mörlenbach, insbesondere dem ehemaligen Schulalltag, dem Feuerwehrwesen und der Lederverarbeitung. Es enthält neben Exponaten und Inszenierungen auch elf interaktive Medienstationen. Letztere schlagen eine Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart und informieren umfassend über die Lebensweise und das Brauchtum im Odenwald sowie der ehemaligen Kurpfalz.

Ein Klassenzimmer aus der Zeit um 1900 mit Abakus­-Rechenschieber, Holzbänken, Schiefertafel und anderen Gegenständen wurde im früheren Schulraum im Obergeschoss eingerichtet. Vollständig erhaltene Gemeindejournale aus dem Zeitraum von 1827 bis 1945 geben Einblicke in die örtliche Verwaltung. Das dörfliche Leben und die Entwicklung des Ortes werden anhand geschichtlicher Ereignisse und Geschichten dargestellt. Kopien von Grabbeigaben aus nahe gelegenen Hügelgräbern führen den Besucher in die Jungsteinzeit. An die handwerkliche Steinhauerei, die zeitweise Haupterwerbszweig in der Region war, erinnern Exponate und Filmaufnahmen.

Der ehemalige Dorfschullehrer Friedrich Wilhelm verfasste während des Ersten Weltkrieges eine 380-seitige Dorfchronik über die Geschehnisse in den Jahren von 1914 bis 1918. Feldpostbriefe und der Nachbau eines Unterstandes vermitteln ergänzend dazu in der Ausstellung einen Eindruck von den Kriegsgeschehnissen in der Ferne. Der Zweite Weltkrieg wird anhand der Ereignisse in den hiesigen Dörfern thematisiert; ein Bunkerstollen und ein Film über das Kriegsende in den einzelnen Ortsteilen veranschaulichen diese Zeit.

Im Untergeschoss sind alte Feuerwehrfahrzeuge aus dem späten 19. Jahrhundert (zwei Löschfahrzeuge, Spritzenwagen, Saug-Druckpumpe) und Lederbearbeitungsmaschinen und -geräte zu besichtigen.

‹‹ Zurück zur Übersicht


Museum anderer Art

Edertalstraße 48

69509 Mörlenbach-Bonsweiher


Telefon
(0 62 09) 17 39


E-Mail
team@kum-bonsweiher.de


Internet
www.kum-bonsweiher.de


Öffnungszeiten


erster So im Monat

14–17 Uhr

Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Google Analytics
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren