Frankfurt_GM Bargeld_Uwe Nölke_QF.jpg

Der Ausstellungsbereich „Bargeld“; Foto: © Uwe Nölke

Geldmuseum der Deutschen Bundesbank

#AUFMACHER# Geldmuseum der Deutschen Bundesbank

Das Geldmuseum der Bundesbank im Frankfurter Stadtteil Ginnheim
Foto: © Deutsche Bundesbank

Das im Dezember 2016 wiedereröffnete, neukonzipierte Geldmuseum bietet Wissenswertes über Geld und die Aufgaben einer Zentralbank. Attraktive Rauminszenierungen und zahlreiche Medienstationen machen die Welt des Geldes in der Geschichte und Gegenwart lebendig. Alle Ausstellungsinhalte werden durchgängig zweisprachig in Deutsch und Englisch angeboten.

 

Der Themenbereich „Bargeld“ informiert unter anderem über das Design und die Herstellung von Euro-Münzen und -Geldscheinen. Außerdem werden hier wichtige Etappen der Geldgeschichte von den ersten Münzprägungen bis hin zum Papiergeld behandelt. Zu bewundern sind auch Highlights der Numismatischen Sammlung der Bundesbank. Das Modul „Buchgeld“ handelt von dem bargeldlosen Zahlungsverkehr, der Buchgeldschöpfung, dem Bankensystem und der Entstehung des Buchgelds. Das angeschlossene Kabinett „Sprache des Geldes“ führt illustrativ in die Frühzeit des Bankwesens im spätmittelalterlichen Italien ein.

 

Im dritten Bereich steht die Geldpolitik und damit die wichtigste Aufgabe einer Zentralbank im Mittelpunkt. Hier werden unter anderem die geldpolitischen Ziele und Instrumente des Euro-Systems erklärt. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Geldwertstabilität. Im historischen Abschnitt veranschaulichen verschiedene Beispiele die Gefahren von Inflation und Deflation. Ein weiteres Kabinett informiert über die deutsche Zentralbankgeschichte bis zur Gegenwart.

 

Im vierten Abschnitt „Geld global“ werden die Vielfalt der internationalen Währungen und die zunehmende weltweite Verflechtung der Finanzmärkte in den Blick genommen. Informiert wird über wichtige Entwicklungsschritte auf dem Weg zur globalen Finanzwelt sowie über den Euro, die Europäische Zentralbank und das Eurosystem.




 

‹‹ Zurück zur Übersicht


Geldmuseum der Deutschen Bundesbank

Wilhelm-Epstein-Straße 14

60431 Frankfurt am Main


Telefon
(0 69) 95 66 - 30 73


Telefax
(0 69) 95 66 - 40 59


E-Mail
geldmuseum@bundesbank.de


Internet
www.geldmuseum.de


Öffnungszeiten


Mo bis Fr, So

9–17 Uhr


Barrierefreiheit

  • Rollstuhlfahrende und Gehbehinderte

Für genauere Informationen wenden Sie sich bitte an das Museum.


Service

  • Café
  • Shop
  • Parkplatz
  • Eintritt frei
Diese Website verwendet Google Analytics
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren