Vonderau Museum

#AUFMACHER#

Einige der Künstler*innen des internationalen Ausstellungsprojekts in der Kunststation werden in der Naturkunde-Dauerausstellung des Vonderau Museums Fulda präsentiert.
Foto: Vonderau Museum Fulda, Kornelia Wagner

Wald. Wolf. Wildnis

Internationales Kunstprojekt in der Kunststation Kleinsassen

Start:
06.03.2022

Ende:
29.05.2022

Das internationale Ausstellungsprojekt der Künstlerin Gisela Krohn soll über mehrere Jahre an verschiedenen Orten realisiert werden (www.waldwolfwildnis.de): Dabei präsentieren Künstler*innen in wechselnder Zusammensetzung ihre Positionen; Filme und Vorträge erläutern die Sichtweisen von Betroffenen, Wildbiologen und Naturschützern. An dem jetzigen Ausstellungsort in der Kunststation Kleinsassen hat das Projekt neue Prägungen erfahren. Die Kunststation präsentiert weitere Arbeiten der beteiligten Künstler*innen in der Naturkunde-Ausstellung des Vonderau Museums.

›› Zu den Ausstellungsdetails


›› 

Wald.Wolf.Wildnis.pdf
(pdf, 0.55 MB)

‹‹ Zurück zur Übersicht


›› Zum Museum


›› Zu den digitalen Angeboten


Vonderau Museum

Jesuitenplatz 2

36037 Fulda


Telefon
(06 61) 1 02 32 10

(06 61) 1 02 32 12


Telefax
(06 61) 1 02 32 13


E-Mail
museum@fulda.de


Internet
www.fulda.de/kultur-freizeit/vonderau-museum/


Öffnungszeiten


Di bis So

10–17 Uhr


Barrierefreiheit

  • Rollstuhlfahrende und Gehbehinderte

Für genauere Informationen wenden Sie sich bitte an das Museum.


Service

  • Café
  • Shop
  • Audio-/Multimediaguide
Diese Website verwendet Google Analytics
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren