Otzberg_ZeitstrasseVesteOtzberg-1621-1771_KQ.jpg

Zeitstraße 1621–1771; Foto: Rolf Tilly, © Museum Veste Otzberg GmbH

Museum Veste Otzberg

#AUFMACHER# Museum Veste Otzberg

Der Palas der Veste Otzberg
Foto: Rolf Tilly, © Museum Veste Otzberg GmbH

Das 2012 neu eingerichtete Museum befindet sich im Bandhaus (Palas) der Veste Otzberg, einer ehemaligen kurpfälzischen Amtsburg. Der Bergfried (13. Jh.), das Korporalhaus, das Kommandantenhaus sowie ein Brunnenhaus mit Wasserhebewerk zählen zu den weiteren Sehenswürdigkeiten der Burganlage.

Nachdem die hier früher untergebrachten „Sammlungen zur Volkskunde in Hessen“ in den Besitz des Landes Hessen übergegangen und in das Freilichtmuseum Hessenpark verbracht worden waren, entstand nach grundlegender Sanierung das heutige private Burgmuseum im ersten Obergeschoss des Bandhauses. Dessen Ausstellung will auf lebendige Weise Geschichte vermitteln. Anhand einer historischen „Zeitstraße“ veranschaulicht sie die Anfänge der Veste Otzberg ab dem Jahr 766 bis zum herzoglichen Forstamt mit Förster Stendal um 1900. Besondere Ereignisse in diesem Zeitraum werden durch lebensgroße Figurinen und Exponate in Großvitrinen veranschaulicht. Weitere Informationen und Bilder erhalten die Besucher über Monitore.

‹‹ Zurück zur Übersicht


Museum Veste Otzberg

Veste Otzberg
Burgweg 28

64853 Otzberg-Hering


Telefon
(0 61 62) 7 11 14


Telefax
(0 61 62) 9 15 29 76


E-Mail
veste-otzberg@rolf-tilly.de


Internet
www.museum-otzberg.de


Öffnungszeiten


Sa, So, Mo

11–18 Uhr


Service

  • Café
  • Shop
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Google Analytics
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren