Mörfelden-Walldorf_Museum-Mörfelden_Innenansicht-Küche_KQ.jpg

Eine Küche der 1920er Jahre; Foto: Ursula Seitz-Gray, Frankfurt am Main

Museum Mörfelden

#AUFMACHER# Museum Mörfelden

Das Museum in einem ehemaligen Nebengebäude eines Mörfeldener Gasthauses
Foto: Brigitte Kosch, Mörfelden-Walldorf

Das zweistöckige Wohn- und Wirtshaus „Zum Goldenen Apfel“ wurde in Fachwerkbauweise im Jahr 1751 errichtet. In den Nebengebäuden dieses einst bedeutendsten Mörfeldener Gasthauses ist heute das Museum untergebracht. Es enthält eine didaktisch aufbereitete Abteilung zur Siedlungsgeschichte der Römer in der Region. An die traditionelle Welt des von Landwirtschaft und Handwerk geprägten Städtchens erinnern eine Schmiede und eine Wagner-Werkstatt. Die übrige Dauerausstellung widmet sich schwerpunktmäßig dem Alltagsleben der Mörfeldener Bevölkerung von ca. 1870 bis 1945, wobei vor allem Lebensgeschichten einzelner Personen im Vordergrund stehen, aber auch der allgemeine Wandel Mörfeldens zu einer Arbeiterwohngemeinde dargestellt wird.

Während seit dem späten 19. Jahrhundert viele Männer auswärts im Bauhandwerk und in Industriebetrieben arbeiteten, kümmerten sich die meisten Frauen um die Hausarbeit und um eine kleine Nebenerwerbslandwirtschaft. Zu diesem Thema wird im Museum in einer original eingerichteten Küche eines Arbeiterhaushaltes die Ton-Dia-Schau „Wir Frauen – wir haben alles selbst gemacht!“ gezeigt, die das Leben in Mörfelden zwischen 1915 und 1935 veranschaulicht. Mit dem örtlichen Vereinsleben bürgerlicher Vereinigungen und bedeutender Arbeiterorganisationen beschäftigen sich weitere Bereiche.

Zudem wird auf die sich verändernde Situation der Kinder und Jugendlichen seit dem späten 19. Jahrhundert eingegangen. In einem alten Schulhaus im Museumsgarten können sich die Besucher (insbesondere Schüler) mit dem Thema „Kindheit und Schule“ auseinandersetzen. Auf eigene Weise informiert ein großes Würfelspiel über die Mörfeldener Alltagsgeschichte des 18. Jahrhunderts, bei dem man auch einiges über die Kirche und die Herrschaft in Mörfelden erfährt.

‹‹ Zurück zur Übersicht


Museum Mörfelden

Langgasse 45

64546 Mörfelden-Walldorf


Telefon
(0 61 05) 3 20-1 41


Telefax
(0 61 05) 3 20-1 43


E-Mail
Cornelia.Ruehlig@moerfelden-walldorf.de


Internet
www.gg-online.de/html/museum_moerfelden.htm


Öffnungszeiten


Di

16–19 Uhr


So

14–17 Uhr


Service

  • Shop