Biebertal-RodHM_Nr-10-Schusterwerkstatt_KQ.jpg

Schusterwerkstadt; Foto: Heimatverein Rodheim-Bieber e. V.

Heimatmuseum Rodheim-Bieber

#AUFMACHER# Heimatmuseum Rodheim-Bieber

Das ehemalige Rathaus von Rodheim
Foto: Heimatverein Rodheim-Bieber e. V.

Das 2001 eröffnete Museum ist im ehemaligen Rathaus von Rodheim untergebracht (Eingang an der Kirchgasse). Im Untergeschoss des Fachwerkgebäudes befindet sich das historische Backhaus, das auch heute noch gelegentlich genutzt und in das Museumsprogramm einbezogen wird.

Im Obergeschoss erwarten den Besucher historische Textilien aus dem Gleiberger Land, unter anderem zahlreiche Trachtenstücke aus der Region. Veranschaulicht werden hier zudem die Flachsbearbeitung und die Leinenherstellung, an die ein funktionsfähiger Webstuhl erinnert.

Im Kellergeschoss sind nicht nur die wichtigsten Mineralien der Region zu besichtigen, sondern auch das Modell der „Bieberlies“, einer Kleinbahn, die von 1898 bis 1963 zwischen Gießen und Bieber verkehrte. Neben weiteren regionalgeschichtlichen Exponaten und einer Dokumentation über das Schicksal der Heimatvertriebenen präsentiert das Museum eine Galerie mit Werken heimischer Künstler.

Vier bis fünf Sonderausstellungen im Jahr beschäftigen sich mit unterschiedlichen Aspekten der regionalen Kultur und Geschichte.

‹‹ Zurück zur Übersicht


Heimatmuseum Rodheim-Bieber

Gießener Straße 23

35444 Biebertal-Rodheim


Telefon
(0 64 09) 92 15

(0 64 09) 97 00


Telefax
(0 64 09) 66 15 28


E-Mail
info@heimatverein-rodheim-bieber.de


Internet
www.heimatverein-rodheim-bieber.de


Öffnungszeiten


So

15–17 Uhr